Seiten

Sonntag, 20. Juni 2010

Kreuzen Hybridisierung von Hibiscus



2008 habe ich selbst angefangen Hibisken zu kreuzen und habe aber zu diesem Thema einige Informationen zusammengetragen.


Vielleicht hast ja auch du Lust dich mal an einer Kreuzung zu probieren? Das Ergebnis wird selbst bei Samen die sich in einer Samenkapsel befunden haben immer unterschiedlich sein. Niemals wird eine Pflanze so aussehen wie die Elternpflanzen. Die Sämlinge können schöner werden, aber sie können auch alle negativen Eigenschaften der Eltern und deren Vorfahren aufweisen. Trotzdem lohnt es sich, die Geduld nicht zu verlieren.

Die Dauer von der Aussaat bis zur ersten Blüte kann bis zu 18 Monate dauern,hier in Deutschland noch länger. Ich habe bereits 2jährige Sämlinge stehen, die noch nicht geblüht haben.

Aber es lohnt sich immer auszuharren, da man ja nie weiß, wie die Blüte einmal aussehen wird. Laut Profis wie Ulla Lengdobler, kommen von ca 3000 Sämlingen so ca 50 Stück hervor, die es lohnt weiterzuzüchten. Leider sind viel zuviele Sorten registriert, die wenn man genauer hinsieht keine Besonderheiten vorweisen.


Beste Zeit zum Bestäuben ist Oktober bis Mai, da sich die Samenkapseln keiner großen Trockenheit aussetzen müssen. Um eine Samenkapsel halten zu können, muß die Umgebung immer die gleiche Temperatur aufweisen und sollte eine relativ hohe Luftfeuchte aufweisen.


Hibiscus rosa sinensis








Diese Bilder wurden mir zur Verfügung gestellt von: 


Bestäuben von Hibiskus
 Wie funktioniert die Sache mit dem Bestäuben-das größte Wunder für mich.  
 
Die Übertragung der Pollenkörner auf die Narbe bei den Angiospermen bzw auf die Samenanlage bei den Gymnospermen wird Bestäubung bezeichnet. In den meisten Fällen wird diese Arbeit durch den Wind oder unsere freundlichen fliegenden Freunde übernommen.Leider funktioniert dies in den Wohnungen schlecht, deshalb müssen wir dabei etwas nachhelfen. Mit Pinsel oder Quicktipp kannst du die Pollen aus den bereits geöffneten Samenanlagen auf die Narbe der gewünschten Mutterpflanze übertragen. Dazu sollten die Stempel (5 Stück) der Mutterpflanze großzügig mit dem Pollen der Vaterpflanze bestäubt werden. Es ist  wichtig alle 5 Stempel großzügig zu bestäuben, um eine volle Ausbeute zu erreichen. Die Bestäubung sollte möglichst in den frühen Morgenstunden oder direkt nach dem Aufblühen erfolgen.




Hibiscus rosa sinensis

Doch wie weiter? Woher weiß die Pflanze was zu tun ist??? Es ist ähnlich wie bei den Menschen

Danach erfolgt die Befruchtung. Sie besteht in der Vereinigung von haploider Spermazelle und haploider Eizelle. Es entsteht eine diploide Zygote. Das Pollenkorn gelangt in einem zweizelligen Zustand auf die Narbe. Hier keimt es zu einem Pollenschlauch aus. Dieser durchwächst das Gewebe des Griffels und dringt in den Fruchtknoten ein (eine ganz schöne Entfernung finde ich), wo er zur Samenanlage vordringt. Durch den Boden der Samenanlage erreicht er den Embryosack. Im Pollenschlauch befinden sich ein vegetativer Kern und eine generative Zelle. Diese Zelle teilt sich meistens erst während des Wachstums und bildet 2 Spermazellen. Hat der Pollenschlauch den Embryosack erreicht, wächst er in ihn hinein, platzt und entlässt die Spermazellen. Der Kern der einen Spermazelle verschmilzt mit dem Kern der Eizelle, der Kern der anderen Spermazelle mit dem sekundären Embryosackkern. Die Bedecktsamer haben also eine doppelte Befruchtung.

       



Nach der Befruchtung bildet sich der Samen. Die befruchtete Eizelle teilt sich.

Frucht


 Nach der Befruchtung erfolgt parallel mit der Umwandlung der Samenanlagen die Entwicklung des Fruchtknotens zur Frucht. Die Frucht umschließt den Samen mindestens bis zur Reife. Gestalt und

Bau sind darauf abgestimmt, den Samen zu schützen und zu verbreiten.
Hibiscus rosa sinensis


Samenkapsel einen Tag nach dem Abfallen der Blüte  



Samenkapsel 5 Wochen alt  


Hibiscus rosa sinensis

reife Samenkapsel nach dem Abknipsen


Hibiscus rosa sinensis

schön entwickelte Samen


Hibiscus rosa sinensis

geteilte Samenkapsel nach der Ernte,

die Kammern sind  gut sichtbar



leere Kapsel

  nach 3 Monaten Reifezeit

Kursiv
geschriebene Texte: Auszug aus Biologie Botanik,

Lehrbuch der Fachschulen für Landwirtschaft, Lizenz Nr. 101-175/85/67


Fachbegriffe können HIER hachgeschlagen werden:

Zum Thema Hibiskus-Farbspektrum habe ich bei Hidden Valley eine klasse Seite gefunden, funktioniert auch verständlich mit der Googleübersetzung

Das Geheimnis der Hibiskus Farben



Auf Grund vieler enttäuschter Hibiskus-fans möchte ich hier diesen Artikel von Hidden-Valley-Hibiscus mit anbieten. Liebe HIbiscusfreunde- auch von meiner Seite eine Warnung- keinen Samen aus Asien zu kaufen. Dieser Händler hat nunmehr den 3. Namen bei einem sehr wohl bekannten Portal und versucht immer noch zu betrügen. Bitte lest euch den Artikel aufmerksam durch!


























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen